Neue Vorstandsmitglieder bei der KJR-Vollversammlung gewählt

Am vergangenen Donnerstag, 17.11.2016, fand die KJR-Herbstvollversammlung im  Evangelischen Gemeindehaus in Miesbach statt.

Nach einem Gedenkgottesdienst zum 10jährigen Todestag von Dietmar Kirsch, dem langjährigen Geschäftsführer des Kreisjugendrings, und nach Grußworten von Landrat Wolfgang Rzehak und Christian Mittermaier, der im Namen von Bürgermeisterin Ingrid Pongratz, die in Brüssel war, die Delegierten in Miesbach begrüßte, begann die Vollversammlung mit der Vorstellung unserer neuen Mitgliedsvereine. Als erstes stellte sich die Malteser Jugend aus Holzkirchen vor, gefolgt vom Bund der Alevitischen Jugend. Anschließend ehrte der Vorsitzende des KJR, Mathias Huber, Karin Maichel-Ritter für ihr 10jähriges großes Engagement im Rahmen des Projektes JugendPerspektiveArbeit (JuPeA) und verabschiedete Mäx Schmid, der nach 7jähriger Tätigkeit im Vorstand und knapp 2 Jahren stellv. Vorsitzender sein Amt aus beruflichen Gründen niederlegen wollte.

Zum neuen stellv. Vorsitzenden wurde Christian Mittermaier von der Trachtenjugend gewählt, als neue Beisitzer im Vorstand Franziska Jacobi vom BLSV sowie Katharina Rau von der DLRG-Jugend. Herzlichen Glückwunsch!

Jugendfreizeit 2016 / Medulin Kroatien

Auch in diesem Jahr bot der Kreisjugendring wieder eine Ferienfreizeit für Jugendliche zwischen 14 und 17 an, in diesem Jahr ging es für uns das erste mal in das schöne Kroatien, eine neue Währung ein Strand der aus Steinen bestand, für den ein oder anderen war dies eine ganz neue Art von Urlaub. Davon haben wir uns aber nicht abringen lassen 12 wunderschöne Tage im sonnigen Medulin bei exzellenter Verpflegung zu verbringen. Einige Aktivitäten wie eine Radtour und Ausflüge nach Pula und Rovin rundeten die Zeit ab, wem Bilder mehr wert sind als 1000 Worte kann sich einen Clip dazu unter https://www.youtube.com/watch?v=KwGVEFaTKf8 anschauen. Im kommenden Jahr geht es dann in das hoffentlich sonnige Italien wir freuen uns schon auf euch.

Jugendfreizeit im Sommer 2016 für Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren vom 9.8. – 23.8.16 nach Kroatien

anmeldung_2016_01

ausschreibung_kroatien_2016_01

Erlebnispädagogische Aktion mit dem Mountainbike „On Tour“

Erlebnispädagogische Aktion mit dem Mountainbike

Kooperationsveranstaltung der JuLeiCa-Akademie (Veranstaltung des KJR Miesbach)
Beschreibung:
Eine einfache aber wirkungsvolle erlebnispädagogische Aktion, die gut in die Jugendarbeitspraxis
umsetzbar ist: Mit dem Mountainbike das Umland erkunden, mit Roadbook, Karte, Kompass und
GPS sich orientieren lernen, in der Gruppe Herausforderungen lösen.
Neben erlebnis- und gruppenpädagogischem Handwerkszeug werden auch fahrtechnische
Fähigkeiten, Sicherheitsmaßnahmen sowie Grundlagen der Reparatur vermittelt. Spannende
Gruppenspiele runden den Tag ab, um für die nächste Ferienfreizeit / Gruppenstunde gerüstet zu
sein. Es ist wenig Kondition erforderlich, aber auch fitte Fahrer werden mit neuen Aufgaben
gefordert.
Kursreferentin:
Tanja Schmuck, Erzieherin, Erlebnispädagogin mit MTB Qualifikation, Mitglied bei der DIMB,
Leiterin der Jugendfreizeitstätte Holzkirchen
Tel für Rückfragen: 0170 80 75 852, email: juz_holzkirchen@gmx.de
Treffpunkt:
Freitag, 8.7.2016 um 10.00 Uhr
an der Jugendfreizeitstätte Holzkirchen, Marienstr. 4, 83607 Holzkirchen
Ende gegen 17.00 Uhr
Kosten:
15,- €, darin ist die Verpflegung in Form von Brotzeit und Getränken enthalten
Mitzubringen:
Fahrrad/Mountainbike, Helm (ohne Helm kann nicht teilgenommen werden), Rucksack (um die
Verpflegung aufzuteilen), ggf. Regenkleidung bzw. Sonnenschutz

Zuschüsse beantragen für Vereine, Verbände und Gruppen

Der Kreisjugendring Miesbach vergibt aus Mitteln des Landreises Miesbach Zuschüsse an seine Mitgliedsorganisationen.

Bezuschusst werden Freizeitmaßnahmen, Jugendbildungen, Projekte, Jugendkulturarbeit und Sondermaßnahmen. Nähere Informationen dazu können in unseren Zuschussrichtlinien nachgelesen werden.

Ab sofort bezuschussen wir Verleihgegenstände z.B. Mountainbikes, Schlitten etc. bei Ausflügen mit eurer Jugendgruppe!

Bitte ausgefüllten Antrag (siehe unten – externer Verleih) in der Geschäftstelle einreichen, bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Auf dieser Seite können unsere Zuschussrichtlinien und Anträge heruntergeladen werden. Die Formulare können am Computer ausgefüllt und ausgedruckt werden.

 

In PDF-Form:

Vorantrag

Antragsformular

Antragsformular – Externer Verleih

Zuschussrichtlinien

Zuschussrichtlinien – Kurzfassung

 

In Word-Form:

Vorantrag

Antragsformular

Antragsformular – Externer Verleih

Young Heart Beats

Bei der Ausstellung wurden kreative Werke Jugendlicher in der Altersgruppe der 10-27 jährigen präsentiert. Ziel sollte es sein, Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten, ihre Werke in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Junge Menschen sollten dazu angeregt werden, sich verstärkt künstlerisch zu engagieren und ihre Kunst als eine Art von Kommunikation zu nutzen, um zu zeigen, was sie bewegt. Außerdem wurde das künstlerische Werk  des Projektes „Kunst- und Asyl“ präsentiert. Das Projekt wurde gemeinsam mit insgesamt 10 Holzkirchner Jugendlichen sowie 10 jugendlichen Asylbewerbern durchgeführt.  Das Ergebnis konnten die Besucher im Rahmen der Ausstellung ebenfalls anschauen.

Zudem wurde auch eine Lesung von Jung Schriftsteller Maxi Dürr gehalten sowie Kurzfilme, die im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres entstanden sind, gezeigt. Höhepunkt der Veranstaltung war die Präsentation des Filmes „Bruder Feuer“, der im Rahmen von JuPeA entstanden ist und von verschiedenen Showeinlagen der jungen Tanzkünstler eingeleitet wurde.

Neuwahlen bei der Frühjahrsvollversammlung 2016

Bei der diesjährigen Frühjahrsvollversammlung kamen 33 von 56 Delegierten in den Klostersaal nach Fischbachau, um den neuen Vorstand des Kreisjugendrings zu wählen. Nach kurzen Grußworten von Fischbachaus Bürgermeister Josef Lechner und Landrat Wolfgang Rzehak berichtete der Vorstand des Kreisjugendrings unter dem Vorsitz von Mathias Huber in einem kurzen Rückblick von den zahlreichen Aktivitäten des vergangenen Jahres und Silke Mann, Geschäftsführerin des KJR, stellte den Jahresabschluss vor. Nach dem Kassenbericht, den Rechnungsprüfer Marcus Kober verlas, fanden die schon mit Spannung erwarteten Neuwahlen statt. Markus Gamperling und Seppi Weiher stellten sich nach fast 10 Jahren im Vorstand des KJR nicht mehr zur Wahl. Mathias Huber wurde mit großer Mehrheit im Amt als Vorsitzender des KJR bestätigt, ebenso Mäx Schmid als sein Stellvertreter. Als Beisitzer wurden Hannes Kaußler, Isabell Lenhof und Christian Mittermaier ebenfalls mit jeweils großer Mehrheit bestätigt. Neu im Vorstand begrüßen durfte Mathias Huber Simon Orlando vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend.