Ziel ist es die zwei ZAMMA-Musikveranstaltungen im JUZ (Open Stage & Mixed Stage am 18. & 20.07.2024) selbstständig zu vertonen und durchführen zu können.
Der Kurs richtet sich an alle die in einer Band spielen, allein Musik produzieren, gerne Musik auflegen oder sich allgemein für Beschallungsanlagen und die Technik dahinter begeistern.
Wer den Technikworkshop erfolgreich abschließt, hat nach dem ZAMMA die Chance, gegen Bezahlung die Musikveranstaltungen im JUZ zu Mischen.
Teilnehmen können Jugendliche ab 16 Jahren (ab 14 auf Anfrage). Es gibt 5 Workshoptermine plus die beiden ZAMMA-Veranstaltungen.

Termine:
07.06.2024
14.06.2024
21.06.2024
28.06.2024
05.07.2024

jeweils 17.00- 21.00 Uhr

Live Mischen beim ZAMMA Festival:
18.07.2024 ab ca. 18.00 – 23.00 Uhr Open Stage
20.07.2024 ab ca. 13.00 – 23.00 Uhr Mixed Stage

Anmeldung Technikworkshop Bands live Mischen im JUZ

Das ZAMMA Festival in Oberbayern I Holzkirchen rückt näher und im Rahmen des Festivals startet im JUZ Holzkirchen der erste Workshop:

PRODUZIERE DEINEN EIGENEN SONG!

Bei diesem Workshop lernst Du Deinen eigenen Song zu schreiben, singen und mit Backgroundmusik zu produzieren. Dies geschieht durch eine Kooperation mit BeatBag. BeatBag ist ein mobiles Tonstudio, das musikbegeisterten Kindern & Jugendlichen kostenlos ermöglicht, erste eigene Songs aufzunehmen, zu Rappen oder Beats-Bauen zu lernen und sich an neunen Instrumenten zu versuchen. Du bestimmst selbst, was du musikalisch ausprobieren möchtest und wirst dabei von professionellen Musikern und Produzenten begleitet. Das JUZ hat ein eigenes Tonstudio, so dass Du nach diesem Workshop künftig selbst, allein oder mit Freunden, deine eigene Musik produzieren kannst.
Es ist völlig egal, ob du schon Musik-Vorerfahrungen hast oder von Null startest. Das Einzige, was Du mitbringen solltest, ist Bock auf Musik!
Teilnehmen können 8 Jugendliche im Alter von 12 bis 21 Jahren.

Termine:

  • 19. April 2024
  • 17, Mai 2024
  • 14. Juni 2024
  • 12. Juli 2024

Workshop 1: jeweils 15.30 – 17.30 Uhr
Workshop 2: jeweils 17.30 – 19.30 Uhr

Am 18. Juli 2024 ab 19.00 Uhr ist Songpremiere mit einem Auftritt bei der Open Stage im JUZ.
Da jeder Teilnehmer für die Workshops einen eigenen Coach bekommt, ist wichtig, dass Ihr an jedem Termin auch zuverlässig teilnehmen könnt. Bei Fragen könnt Ihr Euch an projekt@juz-holzkirchen wenden.

Anmeldung Workshop im JUZ – Produziere Deinen eigenen Song! 

Der Workshop findet im Rahmen des ZAMMA Festivals statt und kann dank der Förderung des Bezirks Oberbayern und des Bezirksjugendrings Oberbayern kostenfrei angeboten werden.

Nächstes Jahr ist das Ziel unserer beliebten Ferienfreizeit L‘Escala in Spanien!

Der Termin steht auch schon fest: 11.08.2024 – 25.08.2024

Die Anmeldung ist ab dem 01.12.2023 möglich, alle weiteren Details findet ihr in der Ausschreibung.

Wir freuen uns auf Euch!

Euer KJR Team

 

Dokumente:

Liebe Jugendleiter:innen aus dem Landkreis Miesbach,

es ist endlich wieder soweit – wir laden euch zum traditionellen Empfang aller Jugendleiter:innen ein. Am Dienstag, den 24. Oktober 2023 (Einlass: 17:30 Uhr; Start Krimi-Dinner: 18:30 Uhr) werden wir im neuen Pfarrheim in Miesbach (Kolpingstraße 22) mit unserem stellvertretenden Landrat Jens Zangenfeind ein gemeinsames „Original Hüttenkrimi“ abhalten. Freut euch jetzt schon auf ein spannendes Menü und knifflige Aufgaben.

Weitergehende Informationen zum Abendprogramm erhaltet ihr dann von uns per E-Mail.

Euer Kreisjugendring Vorstand
(Isabell, Julian, Markus, Laura, Jürgen, Hannes und Simon)

Weiterlesen

Die Vorbereitungen für das ZAMMA-Festival gehen in die nächste Runde. Die Ideenwerkstatt am 11. Juli 2023 hat uns sehr begeistert: Die Ideenvielfalt war überwältigend. Herzlichen Dank für den großartigen Austausch und die Vernetzung.

Nun ist es Zeit, die Ideen zu konkretisieren und gemeinsam auszuarbeiten. Deshalb läd Euch der Bezirk Oberbayern und die Marktgemeinde Holzkirchen ganz herzlich zum ersten Arbeitskreis ein. Dieser findet statt:

20. September 2023
um 18.30 Uhr
im Foolstheater im Kultur im Oberbräu in Holzkirchen

Zu diesem Termin sind auch alle „Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger“ herzlich willkommen. Doch was wird an diesem Abend geschehen? Zunächst bekommt Ihr einen Einblick in das Bewerbungsverfahren. Anschließend können die Ideen in Kleingruppen vertieft werden und man kann sich mit potentiellen Partnern austauschen. Eine Anmeldung zum Arbeitskreis ist nicht notwendig. Kommt einfach vorbei und bringt gerne noch weiter Interessierte mit! Wir freuen uns sehr auf den kreativen Austausch! 

Diejenigen, die den Termin verpasst haben und sich noch beteiligen möchten, können sich gerne noch an die standortfoerderung@holzkirchen.de und für die Jugendprojekte an meike.enzenauer@kjr-miesbach.de wenden.

Und für alle, die „ZAMMA“ zum ersten Mal hören, hier eine Info zum Festival und warum wir Euch brauchen:

Mit seinem Festival möchte der Bezirk Oberbayern die regionale und oberbayerische Kulturlandschaft stärken und neue Impulse für ihre Weiterentwicklung setzen. Dabei entsteht vor Ort ein Festival, das individuell ist und so an anderen Orten noch nicht stattgefunden hat. Die Programmgestaltung erfolgt vor Ort gemeinsam mit der Veranstalterkommune, der Marktgemeinde Holzkirchen.

Das Programm beim ZAMMA-Festival wird von den Holzkirchnern selbst gestaltet. ZAMMA ist für jeden offen: Vereine, Verbände, Institutionen, Initiativen, Einzelpersonen, Unternehmen, Glaubensgemeinschaften, die sich dem Gemeinwohl verpflichtet fühlen. Dabei kann ein Projekt kann aus vielfältigen Bereichen kommen: Musik, Sport, Soziales, Kinder & Jugend, Wissenschaft, Heimat, Theater, Soziales, Umwelt, Tradition, Innovation …..

Wir haben viele Ideen, wie ein ZAMMA-Projekt aussehen kann. Aber welche Ideen habt Ihr? Lasst Euren Gedanken freien Lauf und schaut doch einmal, welche Ideen entstehen, wenn Ihr an Folgendes denkt:
Vernetzung:
ZAMMA fördert neue Vernetzungen. Wer sich um ein Projekt bewirbt, muss sich dafür mit mindestens einem anderen Partner vernetzen. Einer von beiden muss in Holzkirchen ansässig sein, der andere sollte aus Oberbayern kommen. So könnten beispielsweise ein Verein und eine Schule aus Holzkirchen gemeinsam mit einer Musikband aus Bad Tölz oder Ottobrunn eine Veranstaltung planen und sich damit beim Bezirk Oberbayern bewerben.
Inklusiver Aspekt/Partizipation:
Der inklusive Anspruch eines Projektes im Sinne einer „Begegnung von Menschen auf Augenhöhe“ kann auf unterschiedliche Weise sichtbar werden. Er reicht von Barrierefreiheit von Veranstaltungsorten bis hin zur aktiven Teilnahme.
Qualität.
Kultur, Inklusion, Partizipation und Qualität schließen sich nicht aus.- Im Gegenteil!
Schildert uns in Eurer Projektbewerbung auch, wie Ihr mit Eurem Projekt ZAMMA qualitativ bereichern. Welche Schwerpunkte wollt Ihr setzen?
Nachhaltigkeit:
ZAMMA soll weiterwirken, auch wenn das Festival vorbei ist. Wie könnte Euer Projekt auch in Zukunft Eurer Kommune oder in Oberbayern sichtbar und wirksam werden?
Innovation:
ZAMMA möchte Neues schaffen! Was ist das Neue an Eurem Projekt? Was gab es vorher noch nicht? Dieses kann der Inhalt des Projektes sein, Projektpartner, die noch nie zusammengearbeitet haben, der Veranstaltungsort oder gar ein neues Ensemble. Ihrer Fantasie ist keine Grenze gesetzt!
Bezug zur Region/Oberbayern:
ZAMMA ist ein oberbayerisches Festival mit regionalem Bezug. Wie repräsentieren Sie mit Ihrem Projekt den Bezirk, und/oder die Veranstalterkommune? – Welche Schwerpunkte setzen Sie? Wie kann Ihr Projekt wirken?

Euer Projekt ist übrigens bis zu 100% förderfähig. Mehr dazu erfahrt Ihr am 20. September beim ersten Arbeitstreffen.

Am Mittwoch, 20.09.2023 findet ab 10.30 Uhr in Berlin eine Demonstration gegen die Kürzungen im Kinder- und Jugendplan statt.

Den Artikel hierzu findet ihr unter folgendem Link:

 

https://jugendhilfeportal.de//artikel/aufruf-zur-demonstration-gegen-die-kuerzungen-im-kinder-und-jugendplan-am-2092023-in-berlin

 

Da diese Kürzungen enorme Auswirkungen auf die Zukunft der Kinder und Jugendliche hätten, bitten wir euch diese Info an alle Interessierten weiterzuleiten.

 

Anfang Oktober wählen die Erwachsenen. Alle unter 18 Jährigen können bei der U18-Wahl Ende September teilnehmen. Die U18-Wahl ist eine bayernweite Wahlsimulation und findet vom 21. bis 29.09.2023 statt. Im Landkreis lädt der Kreisjugendring Miesbach (KJR Miesbach) die Heranwachsenden ein, nicht nur für die Landtags-, sondern auch für die Bezirkswahl abzustimmen. So sollen die Heranwachsenden das Wahlverfahren als Part der Demokratie kennenlernen.

Dem Kreisjugendring ist zudem wichtig zu erfahren, was die Heranwachsenden im Landkreis schätzen und vermissen. Die anonymen Rückmeldungen wird der KJR an die Politik weitergeben und forcieren. Interessierte Jugendliche können digital an der U18-Wahl teilnehmen, indem sie sich per Mail unter u18@kjr-miesbach.de melden.

Weiterlesen

Ein Street Soccer Platz vor dem Jugendzentrum, ein eigener Jugendsender, ein Boulderfelsen, eine App-gesteuerte Schnitzeljagd, Graffiti Live Painting, ein interkulturelles Cafè und natürlich eine extra Jugendbühne. Das sind nur einige der Vorschläge, die bei der Ideenwerkstatt am 11. Juli in Holzkirchen beim Themenstand „Jugend“ gesammelt wurden. Die Jugend soll nämlich für das ZAMMA 2024 einen großen Raum einnehmen dürfen. Zahlreiche Teilnehmer:innen der Ideenwerkstatt hatten nicht nur tolle Ideen, sondern baten auch ihre tatkräftige Unterstützung für das ZAMMA Festival an. Und die wird auch gebraucht. Denn das Besondere beim ZAMMA Festival, das vom 17. bis zum 21. Juli 2024 in Holzkirchen stattfindet ist die aktive Beteiligung der Bürger:innen. Anders als bei vielen anderen Kulturfestivals werden die Veranstaltungen von ZAMMA von den Menschen vor Ort selbst entwickelt. Das ist auch der Grund, warum Vorbereitungen bereits ein Jahr zuvor beginnen.

Veranstalter ist der Bezirk Oberbayern mit der Marktgemeinde Holzkirchen. Diese fördern die Projekte z.B. durch die Finanzierung von Personal- und Sachkosten und durch die Bereitstellung der Infrastruktur.  ZAMMA ist für jeden offen: Schulen, Vereine, Verbände, Institutionen, Initiativen, Unternehmen, Glaubensgemeinschaften und auch Einzelpersonen. Wer ein Projekt gestalten will, muss sich dafür mit mindestens einem anderen Partner vernetzen. Einer von beiden muss in Holzkirchen ansässig sein, der andere sollte aus Oberbayern kommen. So könnten beispielsweise ein Verein und eine Schule aus Holzkirchen gemeinsam mit einer Musikband aus Bad Tölz oder Ottobrunn eine Veranstaltung planen. Wir vom Kreisjugendring Miesbach stehen Euch bei der Entwicklung und Umsetzung Eurer Projekte gerne beiseite. Doch zunächst werden diese gesammelt.

Wer also erste Ideen hat, Fragen hat oder auch seine Unterstützung für ein Projekt erbitten oder anbieten möchte, schreibt bitte an:

standortfoerderung@holzkirchen.de

Weiter geht es mit ZAMMA am 20. September mit dem ersten Arbeitskreis
Wer mitmachen möchte, kann auch dann noch neu dazukommen.

Mittwoch, 20. September 2023, 18:30 – 21:00 Uhr
KULTUR im Oberbräu
FoolsTheater
Marktplatz 18a
83607 Holzkirchen

Um Anmeldung wird gebeten unter
standortfoerderung@holzkirchen.de, Telefon 08024 642-320

Alle Infos zum Zamma gibt es hier.

Damit „ZAMMA – Das Festival in Oberbayern 2024“ im Markt Holzkirchen ein voller Erfolg wird, brauchen wir Euch!  Am 11. Juli 2023 findet von 18:30 bis 21:30 Uhr auf dem Gelände zwischen Rathaus und Jugendzentrum eine Ideenwerkstatt statt. Sollte es regnen, geht es ins Rathaus.

ZAMMA ist für jeden offen: Vereine, Verbände, Schulen, Institutionen, Initiativen, Einzelpersonen, Unternehmen, Glaubensgemeinschaften, die sich dem Gemeinwohl verpflichtet fühlen. Das Besondere am ZAMMA: Hier werden die die einzelnen Darbietungen nicht wie sonst gebucht, sondern von den Menschen vor Ort in Projekten entwickelt. Noch ein Pluspunkt: Der Bezirk Oberbayern fördert die Projekte finanziell, die Kosten für Infrastruktur wie Bühnen und Technik stellt der Markt Holzkirchen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf regen und kreativen Austausch! Alle wichtigen Infos zum ZAMMA und der Ideenwerkstatt gibt es hier.